Über Atmanentheos ....Ich bin die freie selbstsouveräne lebendige Seele* im Menschen*Körper.... Im Atelier der Seele Ich bin eine Seele ohne Name, ich bin ursprünglich eine Inkarnation aus der Seelenwelt v. Gott

Hallo liebe Seele Hier eine Darstellung der verborgenen Lebensenergie die wir alle sind, die aber nur von wenigen angenommen und anerkannt werden. Meditaion ist daher ein sehr hilfreiches Werkzeug, die stillen Momente dort zu nutzen um die Gedanken in die eine Richtung zu lenken, zum Selbst, wer ich wirklich bin und woher ich komme. Warum wir hier sind kann erst später erläutert werden nachdem die Erkenntnis des Selbst versiegelt im Bewusstsein eingesetzt ist. "Ich muss erst wissen wo ich bin, und woher ich komme",dann kommt die göttliche Kraft auf unvorsellbare Weise überdeutlich zum Vor- s(ch)ein und dann am Ende zum wahren Sein - der Stille des Geistes ge-wahr-sam des wahren Selbstes. Wahr Sam / "same". Das ganze Wissen um das Selbst kann man regelrecht in einem "Samen" extrahieren, so wie ein einziger Baumsame, die Information, den Baum entstehen lassen kann. So ist es auch beim Menschen. Man sagt auch Einsam. Das bedeutet, etwas was alleine bedeutet und das hat eine sehr tiefgreifende Bedeutung, den durch diese Einsamkeit, wird erst die Stille im Geist erzeugt und gelangt dadurch zu Erkenntnisse und Zugang von der Ursprungsquelle seines eigenen Wesens und zu seinem echten Schöpfers. Dazu liebe lesende Seele, das bedarf zentrische Erklärarbeit auf die Pike, auf die Spitze des Bewusstsein um das verstehen zu können. Und das soll hier erklärt werden. Wer ist atmanentheos ? Atmanentheos ist eine Seele ( Atma Atman sanskrit ) EnTheos bedeutet in göttlichen Enthuisisasmus, Begeisterung, weil er selbst göttlich ist. Das ist sein Ursprung ) Somit kannst du auch diesen Ursprung deines Selbstes folgen und so werden. in Prinzip ist jede Seele Atma Atman. aber göttlich Enthuisiastisch kann man nur werden, wenn man Verbindung zu Gott hat. Denk jetzt nicht " Ah, Der und Gott ? Ein Thema der Superlative so einfach zu verstehen, denn die Verbindung zu Gott kann nur auf der seelischen ebene stattfinden. Der Vater aller Seelen kann nur kontakt über seelische gleiche Ebenen zu einem Selbst aufbauen. Meine Lebensgeschichte ist eine individulle Erfahrung mit der ich noch vor 20 Jahren nie mir zugetraut hätte, ganz ehrlich, nicht den Glimbs einer Ahnung hatte ich davon, bis der Tag kam..... Fangen wir an..... Wir wissen ja alle das wir irgendwie geistige Wesen sind und das soll hier im "Atelier der Seele", der Selbstschöpfung mit dem Schöpfer offenbart werden. Man ist Schöpfer des Selbstes mit dem EINEN zusammen, der das in einzigerartiger Weise ermöglicht. dazu braucht es aber einen sehr stillen Geist und "INFORMATIONEN IM ALLERREINSTEN UND KRAFTVOLLSTEN ZUSTAND, so wie ein lupenreiner Diamant, so gross, dem nur den Einen zugeordnet werden kann. WISSEN u. Zugang zu IHM, dass Gott selbst besitzt. Liebe Seele In essentieller Kurzform zum Selbst: Ich bin eine Seele, ein Lichtwesen dass in einer Form eines Lichtpunkts hinter der Stirn in der Mitte des Kopfes dort existiere. Als geistig tugendhaftes göttliches bewusstes Lebe-Wesen bin ich immateriell das ewig unsterblich ist. Konzentriert in einem Punkt. Somit wird die Essenz meines DASEINS klar offenbart. So wie das Profilbild in dieser Webseite darstellt, das auch ICH BIN , so bist auch DU. Ich bin nicht der Name. Erst im Bewusstseins als Seele werde ich meiner eigenen Göttlichkeit bewusst. Die kann ich nur von Gott Vater erhalten, der Selbst das bewusste Lichtwesen in einem seelischen Lichtpunkt offenbart. Somit sind wir als bewusste Lichtwesen im Kopf als Mensch definierbar. Ohne die Offenlegung und Betrachtung der Seele kann Be-wusst-sein nicht als Wahrheit erkannt werden, den die Wahrheit liegt in Wahrheit in der Essenz der Seele. Da Geistigkeit, d.h Gedanken Intellekt und Persönlichkeit nichts materielles ist, muss sie in Essenz sein, also winzig. Eine Seele hat keine Ausdehnung. Die Seele ist der Schauspieler durch die Masken, die Körperhülle, die ihn bewegt. Die Rolle des sichtbaren Menschen spielt die unsichtbare Seele, der Lichtpunkt. In diesem Lichtpunkt ist die Rolle auf alle Zeit gespeichert, auch die von Gott. Nur, Er ist körperlos und muss selbst zu einer stimmten Zeit, in einem geliehenen erfahrenen Menschen inkarnieren, um seine Version und Vision Seiner Schöpfung und Weltverwandlung erzählen zu können.. Diese Art wie eine Seele wandert, ist versteckt und unsichtbar. Diese geheimnisse kann gott vater nur selbst detalliert erklären. Dazu ist Sein kommen Voraussetzung, das in dieser zeit derzeit geschieht. Sonst könnte ich auch hier nicht davon erzählen Das Wahre Problem in dieser Zeit ist der Glaube, das der Mensch als Person die Rolle spielt. Nein, sie ist eine Fiktion,eine Annahme, aus der den Verlust der eigenen Authentizität hervorgeht. Identität ist mit der Rolle des Menschen verknüpft den er sich von Außen angenommmen hat, die aber im fortlaufenden Leben sich oft ändern. Daher kann es sich nicht um das Wesen das ich denke handeln. Der handelt, d.h. in Aktion tritt ist die Seele, "der inkognito Schauspieler", dieser ist der Souverän, der Selbstherrscher. Er spielt die vorbestimmte Rolle, sekunde für sekunde durch diese Maske, die als PERSON bezeichnet, d.h. fremdbestimmt wird. Der Verlust des Wissens um die Seele ist die echte Menschenentwürdigende entartete Daseinsrolle. Der ganze wahre Verlust des Wesens drückt sich dann in friedlosigkeit und Seinsverlust aus und verliert sich in Aktionismus/ Handlungen die die Seele langsam entkräften. Die Seele ist im liebevollen frieden und voller Kraft im ausdruck der göttlichen Qualitäten und Tugenden die sie als Erbe von gott mit ihren inkarnationen mitbekommen hat. Die Seele drückt sich aus in einer Art lichtvollen Reinheit die sie in hoher Kraft als glückseligkeit ausdrückt, dass soviel heisst wie " sorgenfrei und selbstsouverän zu sein" Ihre mentale geistige Gesundheit drückt sich in dieser Form aus. Emotionen sind nicht vorhanden, sie reagiert nicht negativ auf Umstände da sisie nicht wahrnimmt, bzw. nicht um sie existieren. Das nennt man freiheit von Lebensumständen. ein in dieser zeit äußerst seltener Zustand. Man kann das nur komplentieren, wenn man den geist von Gott kennenlernt. Darin existiert der Spiegel der Wahrheit für den Menschen. Nur in IHM kann man das erkennen was in einem Selbst vorgeht. Er hat eine extrem starke reinigende kraft für die Seele. Das ist der Hauptindikator für die Reinigung der Schöpfung. Gott reinigt Energien durch seine unverfälschbare reinste energie. Er ist aber nicht in den Elementen wie so oft behauptet wird. Er ist ein individuelles Lichtwesen mit reinstem Charakter und Wissen. Er ist der Einzige der ausserhalb des Weltenschauspiels existiert und nur für eine bestimmte Zeit auftaucht und wieder verschwindet. dafür ist sein wissen für menschen extrem Kontra-Realität. Für Gott existiert nur die Seele, weil er selbst die Höchste Seele ist und das gesamte Wissen der Seelenrollen und des Schauspieldrama kennt. Das ist Seine göttliche Qualität. Er besitzt reinigendes Wissen und verwandelt Energien in Seele und in den 5 Elementen. Im Atelier der Seele werden Erkenntisse über Gott und Seele erklärt. Gott ist anders als alle denken und vermuten können. Er ist ein bewusstes Lichtwesen ohne eigenen körper, aber in einem Körper erscheinen aber nur sehr schwer erkennen kann. Um IHN erkennen zu können, muss man sein Wissen und Energieausstrahlung durch eine Art " catching " aufnehmen können. Das kann aber nur Gott und die Seele selbst durch Intuition auffangen. Um die Entwicklung der Seele und Schicksal voranzubringen, bedarf es einer Spezialausbildung durch königliches Yoga, eine originale geistige Art von Yoga, die Gott selbst lehrt. Das Originale Yoga stammt von Gott selbst und ist eine Energetische Verbindungsart. Yoga heisst auch Verbindung zu der Urquelle zurück. Auch als religio bekannt. Gott selbst lebt in der Seelenwelt (Nirwana ) wo wir Seelen auch alle selbst herkommen. Wir sind hier um unsere in unterschiedlichster zahl an Geburten die Rollen untereinander zu spielen. In Essenz bin ich spirituelle Liebe, ich Liebe Seelen, so wie Gott selbst die Liebe ist und Liebe für Seine Seelenkinder hat. So wie Du ursprünglich die Höchste Form der Energie Liebe warst, so kannst du auch die Höchste Form der Energie von Gott selbst wieder aktivieren. Das geschieht durch Seelenbewusstsein. Seh die Seele im Menschen, "den Schauspieler "!! und Du wirst die Energie spüren und zurückbekommen was Du Dir in Deinem leben immer erhofft hast. So löst sich jedes Problem in deinem Leben. Ist doch so oder ? Ist das die Antwort nach der Du gesucht hast ? Ja, sie ist von Gott direkt erklärt. Sei die spirituelle seelenbewusste Liebe. das ist dei finale Antwort. Liebe und sehe die Seele von got und von jedem deinem gegenüber mit dem du interagierst. und Du bist frei von Vermutungen, Anklagen, Spekulationen, Verurteilungen und Voreingenommenheit und der Last aus der Vergangenheit was alles geschah. Lass los, leb im Hier und Jetzt. Übe diese Meditation, Licht hinter Stirn zu sein, seh dich als bewusster lebendiger freier selbstsouveräner Lichtstern, als Meister Allmächtige Autorität, die Korntrolle über sich selbst hat. Jede Emotion, jede negative Gefühlsregung gegenüber sich selbst und zu anderen zu neutralisieren. Ich bin keine weltliche Personifikation, weder natürliche person, weder juristische Person. Die Person / PERSON NAMEN ist der Bestand des Staates mit Ihrem Recht diese zu kontollieren. Sie ist fiktiv, künstlich, dagegen ist der Mensch in wahrheit beseelt, d.h. die seele belebt bewusst den körper mit Ihrer Rolle. Die Seele ist aber nicht die Rolle. Die Rolle kann man daher als vermutete Person personifizieren, damit meint man eben die Personifikation. Persönlichkeit ist wieder anders, es ist die Charaktereigenschaft einer Seele, mit Ihren Neigungen Tendenzen zu Denken und zu Handeln, die sich mit Worten ausdrückt. Die Seele hat geistige struktur, ist mit Tugenden angefüllt. Der Begriff "sittlichkeit" tendiert mehr zur Moralvorstellungen dahin, dem gutem zugewandt gemeint ist, was auch gut ist, ist aber oft mit Untugenhaften angefärbt. Göttliche Tugenden sind dagegen Reinheit,Licht, Kraft, Liebe, Frieden, und Glückseligkeit. Das ist das was wir alle ursprünglich in der reinen form der Seelen sind, wie wir haltals erste Inkarnation von der Seelenwelt kamen . Es ist eine Erinnerung ! So waren wir einst und werden es wieder werden, und das ist Naturgesetz. ja, unauslöschliches Gesetz. Sonst könnten wir unser Schicksal nicht zu Ende denken, was wir in Wahrheit sind. Und hier steht es. Du bist Unsterblich Ewig mit unzähligen Rollen in diesem Weltschauspile und spielst sie wiederholend in deinem festgelegten irdischen Zeitplan ab. Alles ist nicht Neues, alles ist Dir schon bekannt. Nur es ist sehr verborgen und es kommt irgendwann zu Dir das dies dir erzählt wird. Bist du sterblich ? Die Seele kann nicht sterben, sie ist ewig mit fest aufgezeichneten Rollen in Sich selbst verankert. Sie kann nicht verändert, nicht ausgelöscht werden. Ja, das nennt man in Wahrheit "NATUR". Das es Dir klar wird: " Gäbe es die Seele nicht, gäbe es auch kein Weltschauspiel ! Das muss man auf der subtilen Zunge zergehen lassen. So ist auch Gott selbst an Seine Rolle als der "NeuSchöpfers gebunden und muss zu Seiner Zeit auf dieser weltschaubühne auftauchen. Warum als NEU-Schöpfers ? Die Welt läuft auch wie Du und Gott durch Zyklen. Auch das ist Naturgesetz, ein Universelles Gesetz sowie Gott selbst der Besitzer des Universums ist. Somit sind wir Gast, und nicht Eigentümer der Welt , auch nicht der körper. Wir sind inkarnierte Souveräne lebendige beseelte menschen. Wir sind Gast. unsere ursprüngliche Heimat ist die Seelenwelt und kehren zu einer bestimmten zeit nach hause und fangen wieder von vorne an. Das ist auch Naturgesetz der wir alle ohne Ausnahmen durchleben müssen. Das haben wir alle unzählige male durcherlebt. Ja, so ist Schöpfung, Erhaltung, Transformation. Sonst könnten wir es nicht als universelle Schönheit erleben dürfen. Es hat alles seine Ordnung Kennst Du das ? Irgendwie schon oder ? Mach dir über den Tod keine Gedanken, auch nicht über Zeit. Sie existiert eigentlich nicht. Alles ist unsterblich, Seele, Tierseelen, Pflanzenseelen, alles, aber alles geht durch verwandlung in seinem leben durch. Das was stirbt ist der Körper, er geht zur Erde zurück, zum Lehm. Also ist der Körper mit seinen Zellen usw. nichts anderes, das er zu lehm/erde wird. Ist doch verständlich. die Seele geht ihren Weg zu ihrer Neu bestimmten Rolle weiter. Deine seelische Geburt auf Erden beginnt mit der ersten Inkarnation, die Reinkarnation geschieht mit der Wiedergeburt im nächsten fötus deiner neuene Mutter. Wo sonnst käme Leben her, etwa im Chromosom ? kommst du als Weibchen oder Männchen dort an ? das hat dich noch keiner gefragt ? jetzt wirst Du hier gefragt: " Bist Du Weiblich oder Männlich ? Die Seele hat kein Geschlecht ! Ja, das ist eine harte Denknuss Die Seele kommt körperlos an, in den fötus und nimmt ihn an, und durch das Chromosom des samens wird erst das geschlecht bestimmt was es werden wird und so wird auch die erziehung bei den Eltern und in Ihrem sozialen Umfeld nach der Geburt ausschlaggebend sein. Denk nicht, das wenn Du an die Wiedergeburten wissend bist, nicht daran etwa glaubst, das Du nur weibliche Rollen gespielt hast, sondern auch männliche" und um gedreht. Seelen, die mehr als 2 Wiedergeburten hatten, lebten beide.! Also, Feminismus und Männerkult,.... Wenn ihr eine Vorstellung von Gott habt, dann seid Ihr doch auch der Überzeugung, das Er bestimmt männlich sein. Ja das stimmt, die seele ist in wahrheit brüderlicher, also männlcher Bewusstheit, und so ist es auch bei Seelen die in weibliche Körper sind. Die Seele ist tatsätlich männlich. ich weiss..... das ist für Frauen eine Superharte Denknuss. Die Seele ist ursprünglich körperlos, hat kein Geschlecht, und ist in der Seelenwelt unbewusst.. Wo kommt so ein Wissen her ? ahnt Ihr es ? Was denkt Ihr, was Gott für ein Bewusstsein hätte, der keinen eigenen Körper hat ?? Fühlt mal in der Meditation mal so hin wie das sein könnte. Vielleicht kannst Du den zustand seiner Allmaächtigkeit, gleichzeitig allmächtig und Körperlos zu sein, d.h. das Er in keinster Spur menschlichen Bewusstseins erfährt. Er ist vollkommen. er ist der einzige im Universum der so Sein kann. Er kann kein menschliches Bewusstsein haben, weiss aber alles was Er Wissen muss was der Offenbarung des Weltschauspiels und den Seelen auf der Erde wissen muss und auch zu seiner Zeit, wenn er kommt, zu uns Seelen erzählt: Ihr könnt ahnen, was das auslöst. Der menschliche Verstand ist sehr begrenzt. Deshalb ist alles erdacht, fiktion, unerklärbar. Gott ist völlig anders als Ihr alle denkt: deshalb ist die Welt auch so verrückt. Menschen sind geistiger Natur, mit etwas lebendigen bewussten darin. Sie sprechen davon, das der Mensch verloren ging. Ja was ging darin verloren ? Die göttliche Seele die der Schauspieler ist. Und schaut dann auf mein Logo, auf den Stern. das bist du und Ich und so kommt auch gott an, den er braucht auch einen körper, durch den er durch den Mund sprechen kann..... klickts ? Der einzige unterschied zu Ihm ist, Er kommt in keinen Mutterlaib, sondern in einem körperlichen Instrument eines anderen Menschen, in den kopf des Betreffenden und spricht durch diesen Mund, d.h. sie sind zu zweit. Weitere Details können nur unter "gelehrte Insider " weitergegeben werden. Den das würde die Glaubwürdigkeit bei euch den Rahmen in "Unmöglich" sprengen. das würde nur in Superwache Individuen reingehen. Das kann nur gehen wenn DU selbst, die Geburt beim GottVater u. Mutter, ! ja, das steht hier so, erleben würdest. Wenn Er der Vater ist, dann muss es auch eine Mutter geben oder ? und wenn es Mutter und Vater gibt, dann erfolgt doch automatische eine Schöpfung. und wenn es eine Schöpfung von den beiden gibt, dann muss es Kinder von denen geben. Wie würden dann sie benennt werden ? götter ? gottheiten ? Ist das kohärent, klar und verständlich ? sowohl oder ? Gott ist eine Seele, unsere Elternseele eltern... dann braucht es eine Mutter dazu, aber wer ist die ? Wer steht noch wer da, der diesen Status hat ????? Adam und Eva nicht wahr ? nicht wahr.... Sie heissen anders. adam und Eva sind christliche Namensbenennung. im Indischen heissen sie Brahma und Saraswati. Das sind Gottes Schöpfung Habt Ihr schon mal von AdiDev, die erste Gottheit gehört ? Oder dem Weltvater und der Weltmutter ? das sind die beiden, und ihr wisst doch das es bekannt ist, das durch diese beiden die Schöpfung einmal geschah. ist das bei euch jeden einzelnen bekannt ? Da gibt es Gott den schöpfer, und die beiden Saraswati und brahma als Weltmutter und Weltvater. Jetzt betrachten wir "Welt". Welt wird gemeint; "Schauspiel" in der wir hier leben. Sie gehören hierher um ihre rollen als Seelen in Menschenkörper zu spielen. Gott aber, spielt keine menschenrolle, denn er spielt Seine Rolle durch ein instrument, kommt, erklärt, und verschwindet wieder und kommt zurück und verschwindet wieder. Ja, dass kann Er. Er kann in Körper rein und rausgehen wann wie oft es ihm beliebt ist, jederzeit. Das können wir Seelen nicht. Wir gehen nur dann wenn unsere Uhr abgelaufen ist, aber das wisst ihr ja selbst. Aber Gott schöpft durch die erste Gottheit. Ihr habt, nicht alle von der Dreiheit mal gehört. Die von der Indischen mythologie schon einigen gehört haben, kennen Brahma Vishnu Shankar. Und dieser Brahma, der hats "IN SICH", den Gott Vater. und in Indien ist ein gott sehr berühmt, sie nennen ihn SHIVA, und dieser Shiva ist euer GottVater Neuschöpfer und der Brahma ist der Weltschöpfer, euer zweiter Vater, und Euer weltlicher vater der euren Körperchen gezeugt hat, ist Euer dritter Vater. Ihr habt in Wahrheit 3 Väter. Schon mal daran nachgedacht ? Das ist was völlig Neues für Euch, und ihr habt alle daran eine Beziehung, ob ihr es galubt oder nicht, glauben hilft eh nicht, den wenn Ihr das wisst, wird automatisch die verbindung hergestellt, inbesondere zu den ausserweltlichen und Überweltlichen Vater. von dem irdischen mal abgesehen, sind dann die beiden eure spirituellen eltern. Wow.... Also ist Brahma die Gottmutter, durch die die Neuschöpfung ausgelöst wird. Die Saraswati (Eva) spielte am anfang eine besondere rolle und heute eine völlig neue Inkognitorolle. Es geht also um Brahma. Ohne Ihn, könnte keine Schöpfung ausgelöst werden. Er besitzt den Titel ADIDEV, die erste gottheit und somit wird durch Ihn das gesamte Wissen von Gott, durch Ihn Brahma auftauchen. Und das ist das Wissen, das Ihr ihr hier teilweise anseht..... Atman heisst " Seele" entheos heisst. in enthuisasmus an Gott, an Sein Wissen über die Seele und die Höchste Seele und an das Weltschauspiel. Ich selbst bin eine Inkarnation, mit göttlichen Wissen "angefüllt worden". D.h. ich kann den verlauf der Seelenwanderung, der reisenden Seelen detalliert sehen und verstehen. Und das könnt Ihr auch lernen und verstehen. Es steht für jeden offen und DU kannst erahnen was dahinter stecken könnte. Es ist nicht so einfach zu verstehen. Man braucht das hohe schicksal, das Gott einem dem verstand öffnet um dieses wundervollen Schauspiel, die Offenbarung von Gott als seele und mich selbst als Seele erkennen zu können, mit all den euigenschaften meiner Authentizität und unendliche Äeonen sehen zu können, auch so wie Gott selbst ist. Nur über Gott selbst kann ich und Du sehen können, wie mein "Dasein" meine ewigkeit, meine Unsterblichkeit, wie es auch gott verstehen zu können, wie was wer ich bin und.... woher ich kam. Das ist das highlevel, ende der Fahnenstange was ich wissen muss ! und von niemanden weggenommen werden kann. es ist unsere ureigenste wahrheit die nicht zerstört werden kann. das Personenrechtspiel ist nichts anderes als Verlust des selbstes, eine art vergessens. deshalb ist es auch ein erdachtes fiktives spiel mit vermutungen, d.h. keine Prise Wahrheit drin. Wir sind Seelen im menschenkörper, den ohne Seele kein lebendiger mensch. das System kennt keine Menschen, keine Seelen die ihn beleben. Das System spricht kaum im recht v. Menschen geschweige von Seelen. Die Seele ist der Selbstsouverän, die Meister Allmächtige Autorität wenn sie von sich selbst von Gott, durch Brahma (Adam) das Wissen vonIhren hochspirituellen Ausser- und Überweltlichen Elternseelen direkt erhalten hat. Nur durch diese beiden wird Erlösung und Befreieung im Leben erlangt. Nicht von Menschen. Befreiung erlangt man durch Seelenbewusstsein. Ihr seid alle Atma /Atmans. das ist höchste Bewusstheit im Endlevelhighzustand. ich bin lebendiges Licht, ein direktes seelenkind von Gott vater Shiva und gleichzeitig auf den beseelten menschen bezogen das direkte kind von Brahma und Saraswati ( Adam und Eva ) Da gibts keine Alternative. das ist direkteste Verständnis, Willens und Selbstbestimmungsrecht ausgefeiltester Art. Mit der bewusstheit, wird jedes moralische konventionel System in der welt an dem Hochbewussten Sein scheitern. Ihr seid so wie ich frei, wenn ihr diesen Level erreicht habt deshalb wird in diesem "Atelier der Seele, der kreativen Neuschöpfung des Selbstes, des Selbstes volle aufmerksamkeit widmet, durch Königsyoga. gott lehrt selbst seinen Seelenkinder die göttlich rückverbindung, die hohe Bewusstheit durch dieses Königsyoga, das auch liebevolle erinnerung an Gott genant wird. durch diese erinnerung wird alles unreine, unechte aus der Seele rausgeholt, die ganze vergangenheit. Es wird im Jetzt und in die Zukunft / Goldenes Zeitalter umprogrammiert, also eine / meine ursprüngliche originale spirituelle Liebe hinübertransferiert, in die Neue Zeit. Ihr könnt das bestimmt nachvollziehen. in der Neuen Zeit sind nur hochbewusste Seelen mit allen göttlichen eigenschaften anwesend. So will es Gottvater Shiva und Mutter Brahma selbst. Sie sind unsere geistigen Schöpfer für die Neue Welt. Prinzen, Prinzessinen, Kaiser und Könige. Gott erschafft Monarchen und die ursprüngliche Form der Regierung sind Monarchen und reine Familiensysteme. Ihr seht die Klarheit darin oder ? Ja, das braucht zeit um das im verstand durchsickern zu lassen bis es ankommt, an den kern der Seele So war das mal ! und es wird wieder durch diese beiden, bzw drei zurückgeholt, in dieser Zeit geschieht das gerade. Es ist derzeit die Phase der Neuschöpfung, das Übergangszeitalter zwischen Eisernen und Goldenen Zeitalter, das "Schaltzeitalter". so nennt man das. Alle alten system werden von der Bildfläche verschwinden. macht euch keine Sorgen von der sichtbaren Transformation in der Welt. Alles ist richtig. es wird verschwinden. Es kommt was völlig Neues, was sehr sehr gutes. das sind gute Nachrichten.

Willenserklärung

ich bin eine souveräne göttliche lebendige freie Seele im Menschenkörper
Ich bin….keine Sache, kein Ding weder eine Person / PERSON weder der Name /NAME.

Weder sind Verträge, Urkunden Ausweise usw. mit dem System gültig

Atmanentheos heisst nichts anderes das ich die Seele, der im Me*ns im Kopf lebt, in göttlichen Enthuisiasmus mit Gott  – Theos  – zusammen in Beziehung lebt. Deshalb steht Gott Vater Shiva und GottMutter Brahma und ich als Seelenkind Kumar,Bruder d.h. Seelenvater und Seelenkind. Brahma ist auch als Menschheitsvater Alias Adam bekannt.. Ich erhielt durch diese beiden meine Seelische weltliche und überweltliche mundgeborene Geburt bei Gott.

somit existiert Atman Seele entheos me*ns shivabrahmakumar als JuniorMeisterAllmächtigeAutorität, d.h. als Selbstsouverän. Achcha.

Die Seele ist das bewusste lebendige Selbst. Meine originale Authentizität besteht aus Reinheit, Liebe Frieden Kraft und Glückseligkeit.

Diese ursprünglichen Qualitäten der Seele entspringt als Erbe von Gott Vater Shiva im Bewusstsein hervor. Die Tugenden Heiterkeit Fröhlichkeit und Toleranz sind ebenso Teil der Seele. Sie kann erst an Ausdruck gewinnen, wenn sie in einen Körper inkörpert  d.h. Inkarniert ist. Ein Mensch wird erst ein Mensch, wenn die Seele in diesen Körper ihre Rolle spielt. Von daher ist der Mensch bei dem Eintritt in den Fötus im Mutterlaib ein Mensch im entstehen. Die Seele hat daher alle Rechte schon von Ihrer Erscheinung im Mutterlaib. Sie besitzt von Anfang das Geburt und Lebensrecht auf alle Zeit und ist der Souverän